+ 34 639 820 130 info@orsonrent.com

Nutzungsbedingungen

In den Nutzungsbedingungen finden Sie unsere Standards, Ratschläge und Empfehlungen damit Sie und Andere nach Ihnen das Reisemobil in vollen Zügen genießen können. Wir empfehlen Ihnen diesen Teil vor der Miete gründlich zu lesen. Falls Sie irgendwelche Fragen haben senden Sie uns bitte eine E-Mail. In jedem Fall erhalten Sie von uns eine weitere Kopie bei den Unterlagen, die wir Ihnen zusammen mit dem Fahrzeug aushändigen. Wenn Sie eine digitale Kopie wünschen klicken Sie bitte hier.

Generelle Nutzung Ihres Resiemobils
  • Bitte gehen Sie mit dem Reisemobil sorgsam um, damit auch die nachfolgenden Reisenden es genauso genießen können wie Sie. Gebühren für Reparaturen und Reinigung, welche durch unangemessenen Umgang mit dem Fahrzeug und der Ausstattung entstehen, werden dem Mieter in Rechnung gestellt.
  • Zu Ihrer eigenen Sicherheit empfehlen wir Ihnen die Geschwindigkeit von 100 km/h nicht zu überschreiten, auch wenn dies laut nationalem Gesetz erlaubt ist.
  • Halten Sie Ihr Wohnmobil jederzeit sauber, aufgeräumt und gesichert.
  • Kerzen oder offene Flammen sind in Ihrem Wohnmobil nicht erlaubt
  • Rauchen ist in Ihrem Reisemobil nicht erlaubt. Ihnen wird eine zusätzliche Reinigungsgebühr in Rechnung gestellt, wenn Sie in Ihrem Wohnmobil rauchen.
  • Bitte achten Sie auf Ihre Kinder und stellen Sie sicher, dass alle Reisenden in dem Wohnmobil sicher agieren.
  • Tiere sind in Ihrem Wohnmobil nicht erlaubt. Ihnen wird eine zusätzliche Reinigungsgebühr in Rechnung gestellt, wenn Sie Tiere in Ihr Wohnmobil lassen.
  • Handeln Sie jederzeit verantwortungsvoll. Es ist Ihnen nicht gestattet unter Einfluss von Alkohol oder anderen Substanzen zu fahren.
  • Eine Diskussion (besonders zu Beginn der Reise) ist ein normales Phänomen zwischen Mitcampern aufgrund von Arbeitsstress, Stress der Reisevorbereitungen, Verkehrsverzögerungen und geringem Platz. Seien Sie nicht entmutigt, sondern wählen Sie den Dialog. Sie werden sehen, dass eine Reise in einem Wohnmobil sehr therapeutisch/wohltuend für Ihre Familie sein kann.
  • Bitte respektieren Sie Ihre Umgebung: Hinterlassen Sie keinen Müll, entleeren Sie Ihre Behälter nur an den vorgeschriebenen Orten, belästigen Sie keine Anderen und fahren Sie nicht in beschränkte Orten ohne Zustimmung.
  • Das Äußere muss manuell gereinigt werden. Es ist streng verboten in Waschstraßen einzufahren.
  • Sie sind dafür verantwortlich das Öl und die Reifen während Ihrer Miete zu überprüfen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen Behälter und Treibstoff nutzen, wenn Sie Ihren Tank auffüllen.
Inspektion bevor Sie losfahren

Bitte überprüfen Sie vor Beginn Ihrer Reise und vor jeder Fahrt die folgenden Punkte:

  • Türen, Fenster und Dachluke geschlossen
  • Nivellierblöcke entfernt und verstaut
  • Objekte die fallen oder rutschen können sicher verstaut
  • Den Kühlschrank auf 12 V wechseln, falls dies nicht automatisch geschieht
  • Alle Insassen tragen den Sicherheitsgurt
  • Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Freiraum haben, um das Fahrzeug zu rangieren. Überprüfen Sie, ob Hindernisse, Zweige etc. im Weg sind.
  • Nachdem Sie den Platz verlassen haben halten Sie das Fahrzeug an, steigen aus und schauen Sie nach, ob Sie nichts zurückgelassen haben, wie z.B. Müll, Schuhe, etc.
Fahren
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt unter Einfluss von Alkohol und/oder Drogen zu fahren.
  • Tragen Sie geschlossene Schuhe, keine Schlappen
  • Fahren Sie mit einer kontrollierten Geschwindigkeit und halten Sie sich an die Geschwindigkeitsbegrenzungen
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Fenster und Außenspiegel sauber sind (kein Schmutz, Dampf, Eis)
  • Bedenken Sie bei der Fahrt, dass es zu unerwarteten Windböen oder starken Gefällen der Straße kommen kann. Halten Sie einen sicheren Abstand zu anderen Fahrzeugen
  • Seien Sie sich der Dimensionen des Fahrzeugs bewusst, besonders beim Abbiegen und Einfahren in geschlossenen Parkplätzen sowie bei Brücken, Mautstellen und Tankstellen
  • Nutzen Sie beim Rangieren des Fahrzeugs die Rückfahrkamera (falls vorhanden). Lassen Sie sich von Ihren Mitreisenden von draußen Anweisungen geben, sofern dies möglich ist.
  • Machen Sie wenn möglich Platz, wenn Sie andere Fahrzeuge hinter Ihnen aufhalten
  • Unterwegs ist ein aktiver Beifahrer sehr hilfreich. Seien Sie bitte geduldig. Wenn Sie einen Fehler begehen, fahren Sie langsam zurück und beginnen Sie von vorne. Vergessen Sie nicht, dass Sie im Urlaub sind und keinen Stress haben.
  • Wir empfehlen Ihnen ausgewiesene Wohnmobil- und Campingplätze zu nutzen, wenn Sie in Dörfern und Städten bleiben. Anwohner können Ihnen sicherlich helfen einen angemessenen Parkplatz für die Nacht zu finden.
  • Informationen zu den meisten Wohnmobil- und Campingplätzen ist häufig online zu finden. Schauen Sie welche Einrichtungen auf welchen Plätzen zur Verfügung stehen.
Schlafen in Ihrem Wohnmobil

Die Richtlinien des spanischen allgemeinen Verkehrsverbundes zum Parken von Wohnmobilen sind in der obligatorischen Anweisung Instrucción 08/V-74 festgehalten. Bitten seien Sie sich bewusst, dass lokale Anweisungen den Transit und das Parken von Reisemobilen aufgrund von Nutzung, Dimensionen oder Jahreszeit einschränken kann. Bestimmte Gegenden können erstellt werden. Sie sind dafür verantwortlich sich über die lokalen Einschränkungen, welche das Parken Ihres Wohnmobils betreffen können, zu informieren.

Grundsätzlich wenn Sie Ihr Wohnmobil parken:

  • Nutzen Sie Ihre Nivellierblöcke nicht, um Ihr Fahrzeug anzugleichen. Dennoch können Sie an einem Hang genutzt werden.
  • Es ist Ihnen nicht gestattet die Dimensionen des Fahrzeugs durch öffnen von Türen und Fenstern zu überschreiten. Diese können jedoch geöffnet werden sofern Sie nicht die Fahrzeugdimensionen überschreiten.
  • Öffnen Sie den Sonnenschutz oder Campingelemente (Stühle. Tische etc.) nicht außerhalb des Fahrzeugs und nutzen Sie nicht die Türstufe
  • Es ist erlaubt im Inneren des Fahrzeugs zu schlafen und zu kochen, sofern Sie keine anhaltenden Gerüche hervorrufen.
  • Machen Sie möglichst wenig Lärm
Sicherheit
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Wohnmobil sicher schließen bevor Sie irgendeine Aktivität beginnen.
  • Lassen Sie die Schlüssel nicht in der Zündung, wenn das Fahrzeug unbeaufsichtigt ist
  • Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie an einem Ort bleiben sollten, suchen Sie weiter, um einen besseren Platz zu finden
  • Vermeiden Sie es an Tankstellen zu übernachten

7 Empfehlungen des spanischen Verkehrsamts zum Thema Ausruhen/Erholung.

  1. SCHLAF: Bevor Sie Ihre Reise beginnen sollten Sie mindestens 7 Stunden schlafen und vermeiden Sie es direkt nach einem Arbeitstag zu reisen.
  2. TEMPERATUR: Halten Sie Ihr Fahrzeug in einer angenehmen Temperatur – rund 24ºC -, und lüften Sie gut, damit keine trockene Luft im Fahrzeug entsteht.
  3. SYMPTOME: Vermeiden Sie Müdigkeit: Anzeichen von Müdigkeit sind Unwohlsein, ständiges Zwinkern, Krämpfe, Fahrfehler, Fahren im Autopilot und die Verkehrssituation nicht aufzufassen.
  4. PAUSEN: Beim Reisen sollten Sie alle 2 Stunden oder alle 200 Kilometer eine Pause einlegen um Ihre Beine zu strecken.
  5. FLÜSSIGKEITSZUFUHR: Stellen Sie sicher, dass Sie genug Flüssigkeit zu sich nehmen, da eine Dehydrierung zu geringerer Aufmerksamkeit, Kopfschmerzen und Muskelschwäche führen kann.
  6. ERFRISCHUNGSGETRÄNKE: Trinken Sie ein Erfrischungsgetränk, wenn Sie eine Pause einlegen, da dies nicht nur für Flüssigkeitszufuhr sorgt, sondern Ihnen auch die notwendige Glukose für eine verbesserte Aufmerksamkeit gibt.
  7. KEIN ALKOHOL: Trinken Sie niemals Alkohol, wenn Sie fahren und konsultieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Medikamente nehmen.
Zusatzgebühren
  • Diesel: € 2,20 pro Liter
  • Entleerungskaution: € 120,-
  • Innenraumreinigung (falls notwendig): Bewertungsabhängig
  • Verspätete Rückkehr ohne vorherige Absprache: € 30 pro Stunde